Neues, einzigartiges Lochbild für die Fassade des VN Alvorada in São Paulo

An einem neuen und modernen Wohngebäude im Stadtbezirk Vila Olímpia in São Paulo wurden perforierte Polymerbeton-Platten von ULMA an der Hauptfassade installiert.

Anfang 2019 verwies uns das Bauteam von VITACON an das Architekturbüro GAAZ Arquitectos, um uns an der Entwicklung eines Systems hinterlüfteter Fassaden zu beteiligen.Wir wollten eine gelochte Fassade, die einfach zu installieren, sicher, wartungsarm und langlebig sein sollte.

Das Technikteam von ULMA nutzte auf Ersuchen des Architekten Fernando Romano die personalisierte Serie CREAKTIVE, um ausgehend von den architektonischen Konzepten, ein beispielloses Lochbild für die Fassade des Unternehmens zu schaffen.

Die Polymerbeton-Platte wurde horizontal ausgelegt, die vertikalen Ränder wurden eingeschnitten, um horizontale Striche an der Fassade darzustellen, eine wichtige Forderung des Architekten im Rahmen des Konzepts seiner Arbeit.

In etwas mehr als 10 Tagen wurde das System der hinterlüfteten Fassade von ULMA installiert, die Platten an den Aluminiumprofilen zwischen Boden und Steinplatte angebracht, in einer Öffnung von annähernd 3 m Höhe, wo ein Fahrradabstellplatz eingerichtet werden soll.

Kataloge portlet

Dossier hinterlüftete Fassaden

Dossier hinterlüftete Fassaden

Herunterladen
Farben und Texturen

Farben und Texturen

Herunterladen

Verpasse nichts! Erhalten Sie per E-Mail unsere Neuigkeiten von ARCHITEKTUR