Brasdiesel, als Vertragshändler Scania in Brasilien, erhält KompaqDrain® Entwässerungsrinnen

Brasdiesel, das Servicezentrum von Scania, vertraut für seinen neuen Sitz in Brasilien auf ULMA-Entwässerungsrinnen.

Mit dem neuen Zentrum bietet Brasdiesel neben den herkömmlichen Dienstleistungen einen Mehrmarkenservice an. Der Vorteil für die Scania-Kunden besteht in der Zentralisierung der Wartung in ein und derselben Werkstatt. Dieser neue Bereich hat über 16.000 m2 Fläche und befindet sich in Caxias do Sul, RS.

Die Lösung für dieses Projekt war die KOMPAQ200 CIVIL aus der KompaqDrain®-Reihe. Für den kontinuierlichen Schwerlastverkehr auf dem Areal von Brasdiesel ist diese Rinne optimal. Dadurch das die Rinne monolythisch ist, kann die Steifigkeit verbessert und die Sicherheit maximiert werden. Ein weiterer Vorteil ist der Polymerbeton, aus dem die Rinne besteht. Er ist korrosionsfest, haltbar, widerstandsfähig und für alle Arten von Lasten geeignet.

Ebenso verfügt KOMPAQ200 CIVIL über das innovative MaxFlow-System. Dank des gebogenen Designs der Einlauföffnungen wird die Wasseraufnahme optimiert und Wassergeschwindigkeit und Entwässerungskapazität erhöht.

Standort: Caxias del Sur, RS

Verbautes Produkt: KompaqDrain KVF200.30R

Projekt: Rossi Arquitetura

Investor: Brasdiesel Comercial Importadora


Dokumentation

Technisches Dossier

Technisches Dossier

Herunterladen
Produktlinie

Produktlinie

Herunterladen

Verpasse nichts! Erhalten Sie per E-Mail unsere Neuigkeiten von ENTWÄSSERUNG