Verborgene ULMA-Entwässerung für die Umgestaltung zum Fußgängerbereich in der Avenida Alfonso X El Sabio in Murcia, Spanien.

Linienentwässerung und verborgenes Entwässerungssystem mit Schlitzaufsatz, als Optionen für diese Umgestaltung zum Fußgängerbereich. Wir erläutern Ihnen warum.

Es leben immer mehr Menschen in den großen Städten. Dies ist zu einer Realität geworden.

Und es bedeutet eine Herausforderung im Bereich Mobilität. Es werden immer mehr gesundheitsfördernde Räume geschaffen, die speziell auf Fußgänger und Radfahrer ausgerichtet sind.

Der Grund ist, dass sich immer mehr die Auffassung durchsetzt, dass die Städte ganz generell von Fahrzeugen verstopft werden und dies die Qualität der Luft, die wir einatmen, direkt beeinflusst.

Deshalb nehmen sich immer mehr Städte vor, diese Art der Mobilität aus ihren Stadtzentren zu verdrängen.

Murcia, eine Stadt im Südosten Spaniens, ist eine dieser Städte und hat die komplette Umgestaltung der gesamten Gran Vía Alfonso X El Sabio, eine der Hauptstraßen der Stadt, auf der starker Durchgangsverkehr herrscht, zu einem Fußgängerbereich in Angriff genommen.

Mit einem Gesamtbudget von 2 Millionen Euro und einer Bauzeit von acht Monaten wurde in einer der wichtigsten Straßen der Stadt ein autofreier Raum geschaffen, zu dem nur die Stadtreinigung und Fahrzeuge mit Sondergenehmigung Zufahrt haben, um in ihre Garagen zu gelangen oder Lade- und Entladevorgänge vorzunehmen. 

Mit der Umgestaltung der Straße zum Fußgängerbereich wurde, unter anderem, auch das Entwässerungssystem erneuert. Die Vorgaben waren, ein einfaches, ästhetisch ansprechendes und wartungsarmes System zu schaffen.

Nach Prüfung verschiedener Möglichkeiten wurde ein Linienentwässerungssystem anstelle einer Punktentwässerung umgesetzt.

Dieses Entwässerungssystem ist hydraulisch effizienter und verhindert lokale Überschwemmungen. Es entstehen keine Pfützen auf der öffentlichen Straße.

Darüber hinaus wird das Verlegen des Bodenbelags vereinfacht und die Notwendigkeit von Wasserläufen unter der Oberfläche vermieden. Damit ist das Entwässerungsprojekt hinsichtlich der Gesamtkosten weitaus rentabler.

Auch die Reinigung und Wartung der Kanalisation ist einfacher, da an jedem beliebigen Punkt Zugang besteht. In diesem konkreten Projekt wurden die verzinkten Schlammeimer, in denen die Sedimente gesammelt werden, angepasst und die Öffnungen verändert, um diese Tätigkeiten so einfach wie möglich zu machen.

Es ist von höchster Bedeutung, das Entwässerungssystem sauber zu halten.

Verborgene Entwässerung, ästhetische Lösung

Es sollte die hydraulische Effizienz mit dem Linienentwässerungssystem und den in V-Form aus der MultiV-Serie optimierten Rinnen sichergestellt werden, aber es sollte auch eine Lösung sein, die ästhetisch ansprechend ist.

Dazu wurde das verborgene Entwässerungssystem mit Schlitzaufsatz verwendet, das sich ideal für Fußgängerzonen eignet, da es vollständig in den Bodenbelag integriert ist. Diese verborgene Entwässerung ist eine einfache Art, das Wasserentsorgungssystem so unauffällig wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie mehr über diese oder eine andere Entwässerungslösung wissen möchten, kontaktieren Sie uns

Die Wahl des Entwässerungssystems wurde auf Grundlage der hydraulischen Berechnungen der technischen Abteilung von ULMA realisiert. Wir prüfen jedes Projekt mit unserer Software OptimalDrain® und garantieren damit die beste Lösung und unterstützen unsere Kunden bei ihrer Wahl.

Insgesamt wurden 900 laufende Meter des Systems verlegt.

Dokumentation

Technisches Dossier

Technisches Dossier

Herunterladen
Produktlinie

Produktlinie

Herunterladen

Wir garantieren Ihnen, dass Sie Zeit und Geld mit der Hilfe unseres Technischen Teams sparen.

Wir planen für Sie:

ICH MÖCHTE DIE HYDRAULISCHE BERECHNUNG FÜR MEIN PROJEKT