Ein Platz, eine Sehenswürdigkeit schlechthin

Der größte als Fußgängerzone ausgewiesene Platz der Europäischen Union

Kennen Sie den auf diesen Bildern gezeigten Platz? 

Es ist der größte nur für Fußgänger zugängliche Platz der Europäischen Union. Und der zweitgrößte in ganz Europa. Wir sprechen vom berühmten Plaza del Pilar in Saragossa, Spanien. 

Heute stellen wir Ihnen eine neue Entwässerungslösung vor, die wir speziell für den Plaza del Pilar entwickelt haben.

Der Platz wurde umgestaltet und für dieses Projekt, das kaum öffentlichkeitswirksamer sein könnte, wurden die Entwässerungslösungen von ULMA gewählt.

Vor der Umgestaltung war er mit geriffelten Gehwegplatten und einigen Kanalschächten mit Gusseisenrosten für die Wartung ausgestattet.

Jetzt war ein System der Belastungsklasse D400 erforderlich, denn obwohl es sich um eine Fußgängerzone dient sie oft als Szenario für Großveranstaltungen in der Stadt. Bei den Fiestas del Pilar, beispielsweise, werden dort die Bühnen aufgebaut, um alle Konzerte zu veranstalten und dadurch kommt es natürlich auch zu Schwerlastverkehr.

Darüber hinaus musste die Lösung auch ähnlich sein, um die Schönheit des Platzes zu erhalten.

Deshalb setzten wir unser verborgenes Entwässerungssystem mit Schlitzrahmenabdeckungen, Rinnen und Einlaufkästen ein, die hier zu sehen sind: 

Aber es gab ein Problem: Der Bauherr wollte nicht, dass die Einlaufkästen ebenfalls Rillen aufwiesen, wir mussten auf die Einlaufkästen einen gusseisernen Rost setzen, weil es besonders wichtig war, die vorherige Ästhetik des Platzes beizubehalten.

Deshalb haben wir eine Alternative für die Kontrollöffnung entwickelt, die Sie oben sehen können.

Ad Hoc-Lösungen

Es wurde eine spezielle Halterung, ein spezieller Kasten mit der spezifischen Höhe entwickelt, der notwendig war, damit die Schlitzgitter und die gerippten Roste der Kontrollöffnung auf gleicher Höhe angebracht werden konnten.

In dem Bereich, in dem die Höhe begrenzt war, weil sich direkt darunter eine Tiefgarage befindet, wurden die Rinnen SM300 mit ihrer geringen Höhe eingesetzt.

Und in den Bereichen, in denen keine Höhenbeschränkungen gegeben waren, haben wir eine Entwässerungslösung installiert, die eine höhere Hydraulikleistung bietet und mit der Reinigungs- und Wartungskosten eingespart werden können: Es wurden Rinnen F250K mit einem Mischgefälle von 2,5 % eingesetzt.

Warum?

Weil wir dem Wasser mehr Geschwindigkeit geben und dadurch den Selbstreinigungseffekt verbessern wollten, um Wartungskosten einzusparen. Ein wichtiger Faktor für die Stadtverwaltung von Saragossa. Die F250K wurde mit einem seitlichen Schlitzgitter installiert, um die Ästhetik und die Eleganz der verborgenen Entwässerung sicherzustellen, aber gleichzeitig auch die Hydraulikleistung der Rinnen zu erhöhen. 

Wenn Sie einen Kostenvoranschlag anfordern möchten oder weitere Informationen wünschen, klicken Sie hier.

Rinne mit 2,5% Gefälle

Sie werden sehen, dass diese Rinnen mit integriertem Gefälle von ULMA die einzigen auf dem Markt sind, die ein reales Gefälle von 2,5 % aufweisen. 

Dank ihres ausgeprägten Gefälles wird eine höhere Hydraulikleistung erreicht, da das Gefälle das Wasser beschleunigt. 

Und dank der erreichten Geschwindigkeit wird mehr Wasser abgeleitet, als wenn größere Rinnen installiert worden wären. 

Darüber hinaus sind Einsparungen bei den Reinigungs- und Wartungskosten möglich, da durch die höhere Wassergeschwindigkeit die angesammelten Sedimente mitgerissen werden und ein Selbstreinigungseffekt entsteht.

Ein wichtiger Grund für jedes bedeutende Projekt, wie das des Plaza del Pilar. 

Sie sehen, dass unsere technische Abteilung jederzeit in der Lage ist, Ad Hoc-Lösungen zu entwickeln, die die Anforderungen Ihres Projekts erfüllen. 

 

HERUNTERLADEN PRODUKTILINIE

 

Angebot/Auskunft anfordern

Dokumentation

Technisches Dossier

Technisches Dossier

Herunterladen
Produktlinie

Produktlinie

Herunterladen