Die Bedeutung des Qualitätsmanagements bei Bauprojekten

Die Bedeutung des Qualitätsmanagements bei Bauprojekten

Das Qualitätsmanagement bei Bauarbeiten und -projekten ist in erster Linie wichtig, um die von den gesetzlichen Bestimmungen verlangten Parameter und Anforderungen zu erfüllen, und um hochwertige Produkte zu schaffen, die den Kunden vollkommen zufriedenstellen

Warum ist das Qualitätsmanagement wichtig und wie kann es optimiert werden?

Das Qualitätsmanagement bei Bau- oder Konstruktionsprojekten ist ein wesentlicher Faktor für die Vermeidung von Mängeln am Endprodukt, die zu Folgendem führen können: Notwendigkeit von Nacharbeiten, Störungen, Unfällen und jeder Art von Mängeln, die sich letztendlich negativ auf das Endergebnis und die Kundenerfahrung auswirken können.

Die wichtigsten Werkzeuge, die den Unternehmen für ein angemessenes Qualitätsmanagement zur Verfügung stehen, sind Qualitäts- oder Prüfprotokolle

Das Qualitätsmanagement bringt weitere für jedes Unternehmen sehr wünschenswerte Vorteile mit sich, wie beispielsweise Vermeidung von Verlusten durch Nacharbeiten oder Rücksendungen beschädigter Produkte, Einsparung überflüssiger Ausgaben oder die Verbesserung der technischen Leistungen der Artikel und der Effizienz der Prozesse

Die wichtigsten Referenzstandards für eine effiziente Fertigung

Wichtig für die Effizienz ist, auch wenn sich die Qualität im Endprodukt widerspiegelt, dass die Standards in den verschiedenen Herstellungsphasen angewendet werden, dazu können die folgenden Normen zugrundegelegt werden:

ISO 9001: 2015

Dies sind internationale Normen, die von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet wurden, sie werden auf die Qualitätsmanagementsysteme angewendet und umfassen ein Kompendium von Richtlinien, die ein Unternehmen auf freiwilliger Basis im Fertigungsverfahren umsetzen kann. 

Es handelt sich um globale Normen, die in jedem Unternehmen später geprüft und personalisiert werden können und die den Willen zur Erlangung höchster Qualität und kontinuierlicher Verbesserung, anhand von Schritten und Verfahren, die auf gut definierten Strategien und auf dem Erreichen konkreter und definierter Ziele basieren, zum Ausdruck bringen.

Dokument der Technischen Eignung (DIT) 

Dies ist ein Dokument, das Unternehmen beantragen können, um eine positive technische Bewertung hinsichtlich der Eignung einer Arbeit nachweisen zu können, dies kann ein Gebäude oder eine Infrastrukturmaßnahme sein und bezieht sich auf Materialien, Bauverfahren oder Bausysteme.

Dieses Dokument wird auf freiwilligen Antrag der Unternehmen vom Institut für bauwissenschaftliche Forschung Eduardo Torroja (IETcc), der einzigen spanischen Prüfstelle mit dieser Befugnis, ausgestellt. 

Europäische Technische Bewertung (ETA) 

Die Europäische Technische Bewertung (ETA), die frühere DITE, ist eine harmonisierte europäische Norm, und damit für alle Länder der EU gültig, mit den folgenden Zielen

  • Bereitstellung von Informationen zur Leistungsbewertung der wesentlichen Eigenschaften eines Bauprodukts.
  • Die notwendigen technischen Details für die Anwendung des Systems zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (EVCP).

Die wichtigsten Vorteile der ETA sind das verstärkte Vertrauen in das Produkt und die Absatzförderung im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum und auch in der Schweiz.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf 

ULMA setzt auf Qualitätszertifikate

Wir bei ULMA arbeiten mit strengen Qualitätsprotokollen in allen unseren Fertigungslinien, sowohl bei hinterlüfteten Fassaden als auch allen anderen Produkten. Wir haben darüber hinaus Kontrollpläne festgelegt, in denen alle zu analysierenden Aspekte aufgeführt sind, dazu gehören: Eingesetzte Verfahren, Mitarbeiter, der den jeweiligen Kontrollvorgang auszuführen hat, vorhandene Register usw. Diese Vorgänge werden auf die verwendeten Rohstoffe, das angewandte Verfahren und das gelieferte Endprodukt angewandt.

Unser Qualitätsplan basiert auf Zertifizierungen und wir sind stolz darauf, die Zertifizierung beispielsweise der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 oder der Prozessbewertungsnorm ISO 15504 SPICE (Software Process Improvement and Capability Determination) erlangt zu haben. 

Für unsere Sonderprojekte, die keinen klassischen Standards unterliegen, setzen wir spezifische Kontrollen ein. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass alle unsere Produkte und Arbeitsverfahren mit höchsten Qualitätsniveaus ausgeführt werden, mit so wenigen Fehlern wie möglich und mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung und unternehmerischen Spitzenleistung vor Augen.

Der Einsatz von Qualitätsprotokollen und -kontrollen sowie Zertifizierungen sind nicht nur eine Garantie dafür, dass der Kunde stets ein Produkt höchster Qualität, innerhalb der vereinbarten Fristen und mit optimalem Presale- und Aftersale-Service erhält, sondern diese auch als solides kaufmännisches Verkaufsargument einsetzen kann.



Kataloge portlet

Dossier hinterlüftete Fassaden

Dossier hinterlüftete Fassaden

Herunterladen
Lookbook

Lookbook

Herunterladen

Wir einen ARCHITEKTUR-Newsletter haben, der etwas anders ist als andere. Klicken Sie auf den folgenden Button, um zu erfahren um was es geht:

Was behandelt der Architektur-Newsletter?