Moderne und kreative hinterlüftete Fassaden CREAKTIVE

Suchen Sie nach etwas anderem für Ihr Projekt? Möchten Sie eine besondere und kreative Fassade?

Tag für Tag erforschen wir neue Möglichkeiten hinsichtlich Farben und Texturen, um Architekten kreative und personalisierte Gebäudehüllen zur Verfügung zu stellen, die dank der Formbarkeit unseres Materials, des Engineered Stone, in die Realität umgesetzt werden können.

Unsere Ingenieurabteilung leistet mit Unterstützung der geeigneten Technologie ihren Beitrag bei der Erarbeitung von Lösungen, die am besten zu den kreativen Vorschlägen unserer Kunden passen

Entdecken Sie in diesem Video die Gestaltungsmöglichkeiten.

Der beste Weg unser Leistungsspektrum aufzuzeigen, ist die Präsentation realisierter Projekte, die in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen Architekten und ULMA zu perfekten Lösungen geführt haben.

Projekt Bild- und Tonmuseum, Brasilien

Spektakuläres Mosaik mit kinetischem Effekt

Vom New Yorker Architekturbüro Diller Scofidio + Renfro, von den Architekten Elizabeth Diller und Ricardo Scofidio entworfen und vom Büro Indio da Costa, Arquitectura, Urbanismo, Diseño y Transporte Rio de Janeiro, umgesetzt.

Weitere Informationen

Projekt FAZER

Innovative 3-D-Textur für Finnland

FAZER, einer der wichtigsten finnischen Lebensmittelkonzerne, hat bei der Sanierung der Gebäude einer seiner Fabriken die hinterlüfteten Fassadenlösungen von ULMA eingesetzt. In Zusammenarbeit mit der technischen Abteilung von ULMA wurde für das Projekt eine völlig einzigartige und exklusive, von den Dreiecksformen eines der Starprodukte der Marke inspirierte Textur entwickelt.

Weitere Informationen

Projekt OLERDROLA

Weinblättern nachempfundene Platten CREAKTIVE für Fassaden

Die Schule befindet sich in der Region Alt Penedés, inmitten eines Weinanbaugebiets. Das Projektteam von ULMA Architectural Solutions hat in Zusammenarbeit mit dem Architekten Gustau Gili eine Platte mit personalisierter Farbe und Textur entwickelt. Farbe Um den Farbton zu erhalten, der dem Aussehen des Weinbergs ähnelt, wurden die Weinblätter von den Feldern gesammelt und in die Fabrik geschickt.

Weitere Informationen

Projekt AZAL

Personalisierte Platten in Form von Fischschuppen

Die Herausforderung bestand darin, einem Gebäude, das eine Kindertagesstätte beherbergen sollte, eine Silhouette in Form einer Hecke zu verleihen, mit der Absicht, es in die Natur zu integrieren. So wurde nach verschiedenen Tests und Versuchen das endgültige Design des Paneels durchgeführt und ein innovatives hinterlüftetes Fassadensystem entwickelt.

Weitere Informationen

First slide
First slide

Projekt ALQUERÍA, perforierte Platten

Fusion zwischen Tradition und Innovation

Dank der Anpassungsmöglichkeiten des Polymerbetons und der Modellreihe Creaktive von ULMA war es möglich, dieses Projekt mit einem  bahnbrechenden und kreativen Design zu entwickeln,  das einzigartig ist.

Weitere Informationen

Projekt ESSENTIAL COMPOSITIONS

Spektakuläre Metamorphose durch mehrere Ad-hoc-Formate

Essential Compositions ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Duftherstellung. Forschung und Innovation sind die beiden Hauptsäulen des Unternehmens. Der gesamte Entwurf bietet einen Mehrwert, indem er eine zeitgemäße Vision des Unternehmens offenbart. Bei der Fassade hat sich ULMA für eine hinterlüftete Fassade aus Polymerbeton entschieden, die eigens für dieses Projekt entworfene Volumina schafft.

Weitere Informationen

First slide
First slide

Projekt GRAN VÍA

Sanierung eines klassischen Gebäudes unter Beibehaltung seiner Ästhetik

Der Architekt war auf der Suche nach einer modernen Lösung mit einer hochwertigen Wärmedämmung an der Außenseite, aber unter Beibehaltung der bisherigen Ästhetik des Gebäudes. Mit der hinterlüfteten Fassade von ULMA wurde das gewünschte Ergebnis durch Verbergen der Fugen erreicht.

Weitere Informationen

Projekt ULMA

Organische Fassade, Textur Papier und Bambus-Spalier

Für die Renovierung der Fassade unserer Einrichtungen wurde ein  multidisziplinäres Team  gebildet, das daran arbeitete, das Wesen des Projekts  zu erhalten und sich den neuen  architektonischen Trends und neuen Entwicklungen bei den hinterlüfteten Fassaden anzupassen. Für den Hauptbereich wurden die Textur „Papier“ in einer hellen, Bio-Baumwolle simulierenden Farbe und die Textur „Schleifpapier“ (Rußschwarz) gewählt.  Das  Design  des Spaliers erfolgt in Anlehnung an die Textur Papier und an eine Bambusplantage, die durch die  Nachtbeleuchtung hervorgehoben wird.

Weitere Informationen

First slide

Verpasse nichts! Erhalten Sie per E-Mail unsere Neuigkeiten von ARCHITEKTUR