Hinterlüftete Fassade von ULMA, Leichenhalle von L'Hospitalet de Llobregat

ULMA Architectural Solutions hat mit dem hinterlüfteten Fassadensystem aus Polymerbeton zur Errichtung der Leichenhalle von L ’Hospitalet de Llobregat beigetragen.

Das 1957 in Barcelona gegründete Büro Ribas & Ribas Arquitectos hat den Auftrag erhalten, die zweite Leichenhalle von Altima in l'Hospitalet zu entwerfen, wobei die von Josep Ribas entworfene geschwungene Fassade eines der einzigartigen Elemente des Gebäudes ist.

Es handelt sich um ein dreistöckiges Gebäude mit einer bebauten Fläche von 6812 m2, einer Fassade von 1135 m2 und einem Dach von 805 m2. ULMA Architectural hat nicht nur die Fassade und die Decken des Balkonbereichs mit Polymerbetonplatten mit Steinstruktur in weißer Farbe und vertikalem Format verkleidet, sondern auch 505 m Zaun und 142 m Bekrönung mit dem gleichen hochwertigen Material installiert.

NACHHALTIGKEITSKRITERIEN

Beim Entwurf des Gebäudes berücksichtigten die Architekten energiesparende und umweltfreundliche Kriterien, wie z. B. die Verwendung der hinterlüfteten Fassade als das effektivste System zur Lösung der Wärme- und Schalldämmung eines Gebäudes. Darüber hinaus wurde emissionsarmes Glas montiert, die Nutzung von natürlichem Licht berücksichtigt und eine verbrauchsarme Beleuchtung installiert.

Das Architekturbüro Ribas & Ribas hat ULMA mit der Installation des Konstruktionssystems der hinterlüfteten Fassade betraut, unter anderem wegen der Fertigungsmöglichkeiten der Platten, welche die geschwungene Form des Gebäudes unterstreichen, und wegen der Wartungsfreundlichkeit, die höher ist als bei der ursprünglich vorgesehenen Natursteinfassade.

Die Leichenhalle verfügt über sechs Trauersäle mit großen Terrassen, einen Zeremonieraum mit Platz für 230 Personen, einen öffentlichen und einen Servicebereich sowie eine Tiefgarage mit 60 Stellplätzen. Die Gesamtinvestition betrug 8,2 Mio. €.

Ribas & Ribas Architectos haben kürzlich den Zuschlag für den Umbau des Stadions Santiago Bernabéu und für den für 2020 geplanten Bau des neuen Stadions in Dubai erhalten.

DATENBLATT:

  • Architekturbüro: Ribas & Ribas Arquitectos
  • Bauunternehmen: Copcisa, S.A.
  • Bauherr:  Áltima   Serveis Funeraris, S.L.
  • Fassadenfläche: 995 m2
  • Textur: Stein ERDE. Sortiment VANGUARD
  • Farbe: Weiß M05
  • Format: 1100 x 450 mm.
  • Lage: L’ Hospitalet de Llobregat

Verpasse nichts! Erhalten Sie per E-Mail unsere Neuigkeiten von ARCHITEKTUR