Kennen Sie die verdeckte Entwässerung?

Wir haben die verdeckte Entwässerungslösung für Ihre sichtbaren Projekte
Kennen Sie die verdeckte Entwässerung?

Die Entwässerung in öffentlichen Bereichen ist einfach aber gleichzeitig auch so wichtig, dass sie immer wieder Kopfzerbrechen bereitet. Wenn Sie kein gutes System zur Verfügung haben, kommt es gewöhnlich nach Regenfällen zu Pfützenbildung und es können dadurch zahlreiche Probleme auftreten.

Die ersten, die Regenrinnen nutzten, waren die Römer, im Jahr 24 v. Ch., sie fertigten Tonziegel, um das Wasser und den Schlamm bis zum Abfluss zu kanalisieren. Sie bauten Städte an Flüssen und führten das Abwasser über ein Kanalisationssystem ab.

Diese Entwässerungsrinnen werden mit Rosten abgedeckt, die das Wasser filtern. Heutzutage gibt es alle möglichen Arten von Rosten, aus Kunststoff, Polymerbeton, verzinktem Stahl, rostfrei, klappbar, fest, in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Belastungsbereiche, aber meist haben sie ein ähnliches Erscheinungsbild; der Rost bleibt sichtbar.

Und wenn Sie eine fast unsichtbare Lösung benötigt und die Entwässerung verdeckt sein soll?

Wir schlagen Ihnen dafür eine einfache Lösung vor, die Ihren Projekten einen diskreten Touch gibt.

Das verdeckte Entwässerungssystem mit Schlitzgitterrost von ULMA:

Dieser Rost ist Teil eines ganzheitlichen Systems, bestehend aus Rost, Rinne und Einlaufkasten.

Das System besticht auf den ersten Blick, es stört nicht die optische Ästhetik und verdeckt die installierte Entwässerung.

Dieses Erscheinungsbild ist bei Bauarbeiten an historischen Stätten und in neuen Wohngebieten besonders wichtig, bei denen es auf eine saubere und aufgeräumte Ästhetik ankommt. Es ist ideal für gepflasterte Bereiche, für Wege aus Naturstein oder Beton.

Es ist eine einfache Form, das Wassersammelsystem unauffällig zu verlegen und eine vollständige unsichtbare Einbindung in die städtische Umgebung zu erreichen.

Der Schlitzgitterrost hat die Form eines umgekehrten T. Er kann aus verzinktem Stahl oder aus Edelstahl bestehen. Er verfügt über einen schlitzartigen Einzugsbereich, der entweder einfach (15 mm Breite) oder doppelt (26 mm Breite) sein kann.

Er gehört gemäß der Norm EN1433 zur Belastungsklasse bis D-400.

Für Bereiche, die nahe an Wänden liegen, besteht auch die Möglichkeit, einen seitlichen Rost in L-Form einzusetzen.

Der Schlitzaufsatz ist vielseitig einsetzbar und eignet sich für gepflasterte Straßen, Fußgängerzonen und Parkplätze.

Welche Fragen können zum verdeckten Entwässerungssystem auftreten?

Wie hoch ist die hydraulische Kapazität? Sein Durchflussvolumen?

Diese Angaben variieren in Abhängigkeit des installierten Modells, aber der Durchfluss reicht von 150 cm2/ml bis 240 cm2/ml, die vom Modell mit doppeltem Schlitzaufsatz aufgenommen werden können.

Wie wird das System gewartet und gereinigt?

Für die Wartung und Reinigung des verdeckten Entwässerungssystems ist der Einbau aufsetzbarer Kontrollöffnungen notwendig. Diese werden mit denselben Materialeigenschaften und Abmessungen gefertigt und können so entnommen werden, um Ablagerungen und Verstopfungen zu beseitigen oder einfach um entsprechende Wartungsarbeiten auszuführen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns hier kontaktieren

Dokumentation

Technisches Dossier

Technisches Dossier

Herunterladen
Produktlinie

Produktlinie

Herunterladen

Verpasse nichts! Erhalten Sie per E-Mail unsere Neuigkeiten von ENTWÄSSERUNG