Wenn die Architektur den Menschen zu Diensten ist

Krankenhausarchitektur: Ein herausfordernder neuer Entwurf mit einer Fassade von 4000 m2 in alle Richtungen

Die Abteilung 1 in Ciempozuelos des Ordens San Juan de Dios ist ein Gebäude, das ein ganz spezielles Licht verbreitet. Sie wurde gestaltet, um Menschen mit geistiger Behinderung ein sicheres und gemütliches Heim zu bieten.

Hier wurde jedes einzelne Detail sorgfältig überdacht, um einen komfortablen, sicheren Raum zu schaffen und dem natürlichen Licht und den Bereichen im Freien eine ganz besondere Bedeutung zu geben. Von der Barrierefreiheit über die Anpassungsfähigkeit bis hin zur Sicherheit wurden alle Elemente berücksichtigt; letztendlich wurde die Abteilung 1 eingerichtet, um den Menschen ein komfortables und glückliches Leben zu garantieren. 

Das Projekt wurde auf einem Gelände mit einzigartiger Geometrie umgesetzt, da eine der Straßen eine sehr ausgeprägte Kurve mit einem Gefälle von fast 4 Metern aufweist. 

Aber wir können nicht von diesem Projekt sprechen, ohne das alte Gebäude zu erwähnen, bei dem wir mit dem Orden Juan de Dios, der psychogeriatrischen Abteilung in Ciempozuelos zusammengearbeitet haben. Beide weisen eine ästhetische Ähnlichkeit auf, mit sauberer und einfacher Volumetrie, bei denen die länglichen und horizontalen Fensteröffnungen und ihr farblicher Touch an der Eingangsfassade des Gebäudes besonders herausragen. Die beiden heben sich von den angrenzenden Gebäuden ab (mit Caravista-Ziegeln in hellen Farben) und strahlen Eleganz, Harmonie und Ausgeglichenheit aus.

Antizipation ist der Schlüssel zu einer herausfordernden Anordnung: Entlang der Linie.

Die Abteilung 1 von Ciempozuelos ist darüber hinaus aufgrund ihres Volumens und ihrer unterschiedlichen Geländehöhen ein komplexes Werk. Der neue Entwurf für die jeweilige Geländehöhe bedeutete für das technische Team von ULMA viel Arbeit. 

Das Ziel war es, ein Gefühl von Ordnung und Einheitlichkeit zu schaffen, deshalb war es besonders wichtig, eine kontinuierliche horizontale Linie entlang des gesamten Gebäudeumfangs zu bewahren und die Platten auf gleicher Höhe zu halten. 

Dies wurde dank einer Voranalyse erreicht, um diese Schwierigkeiten schon im Vorfeld auszuräumen. Dies gilt besonders dafür, die Position der verschiedenen bestehenden Fensteröffnungen in den 4 Höhen in der Art von Rippen zu berücksichtigen. 

Dies ist auf der folgenden Abbildung zu erkennen.

Wenn Sie mehr über diese und weitere architektonische Lösungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns.

Projektbeteiligung von ULMA mit integralem Service:

Wie uns Alicia Montero von PMDJ Arquitectos, eines der Mitglieder des Entwurfsteams des Projekts, mitteilte, waren sie mit der Zusammenarbeit mit dem technischen und kaufmännischen Team von ULMA sehr zufrieden, sowohl was die Unterstützung bei der Beratung im Vorfeld als auch die Möglichkeit der Zertifizierung der Fassade als Ganzes, ihrer Installation und der Nachverfolgung vor Ort betrifft.

Der Schlüssel dazu war dabei auch das Material, Stoneo, das ULMA ausmacht, langlebig, pflegeleicht und mit der Möglichkeit vielfältiger Texturen und Oberflächen, die den Projekten eine persönliche Note verleihen. 

Die technische Leistung, die Flexibilität in der Kommunikation und das umfassende Projektmanagement waren ausschlaggebend dafür, dass das Team erneut dem umfassenden Service von ULMA das Vertrauen geschenkt hat. 

 Bei den Arbeiten an der Inneneinrichtung des Gebäudes wurden alle Details berücksichtigt, um den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen:

  • Die Rampen und Aufzüge stellen sicher, dass das Gebäude für alle leicht zugänglich ist, während eine geeignete Beleuchtung und Belüftung für Komfort und Wohlbefinden sorgen.

  • Ferner ist die Abteilung 1 deutlich und einheitlich beschildert, um die Orientierung im Gebäude zu vereinfachen.

  • Und dank der Anpassungsfähigkeit des Gebäudedesigns kann es den sich ändernden Bedürfnissen der Bewohner gerecht werden, wenn sie älter werden oder sich ihr Gesundheitszustand oder ihre Leistungsfähigkeit ändern.

Kurz gesagt ist die Abteilung 1 in Ciempozuelos ein Ort der Liebe, des Mitgefühls und der Fürsorge, der Menschen mit geistigen Behinderungen ein warmes und sicheres Zuhause bietet.

 

Download Dossier hinterlüftete Fassaden

 

Besonders zu erwähnen und zu danken ist dem Orden San Juan de Dios, einer gemeinnützigen religiösen Einrichtung, deren Mission es ist, sich um die am stärksten benachteiligten Menschen zu kümmern, sie in den Mittelpunkt zu stellen und sich um ihre physischen, psychologischen, sozialen und spirituellen Belange zu kümmern.

 

DATENBLATT:

Neue Abteilung 1 für den Bereich Geistige Behinderung im Zentrum San Juan de Dios. Ciempozuelos.

BAUHERR:  ORDEN SAN JUAN DE DIOS

ARCHITEKTEN: Entwurfsteam des Projekts

  • Javier Jiménez Sánchez-Dalp (JSDALP)
  • Alicia Montero de Juan (PMDJ Arquitectos)
  • Rafael F. Pérez Pérez (PMDJ Arquitectos)

BAUUNTERNEHMEN: ACSA SORIGUE

UMFASSENDER SERVICE: ULMA 

  • 4000 M2 HINTERLÜFTETE FASSADE Stoneo
  • 1000 ML UMRANDUNGEN Stoneo
  • 120 ML trapezförmige SONNENBLENDEN in ACM

FARBE UND TEXTUR:

SOCKEL: Wassertextur mit vertikaler Welle in Grau M02

FASSADE: Glatte Lufttextur, in weißer Farbe M24

TÄFELUNGEN: Wassertextur (vertikale Welle + glatte Lufttextur, in Grau M02, Creme M05 und Grün M07.

EINGANGSBEREICH: Glatte Lufttextur Luft in Farbe M07

LAGE: Ciempozuelos Madrid.

Angebot/Auskunft anfordern

Kataloge portlet

Dossier hinterlüftete Fassaden

Dossier hinterlüftete Fassaden

Herunterladen
Lookbook

Lookbook

Herunterladen