Machen Sie Fassadenschäden aufgrund salzhaltiger Umgebung ein Ende

Küstenstädte begeistern uns. Das Meer zieht uns in seinen Bann. Als Landratten weckt es bei uns Erinnerungen an heiße Sommertage. 

Geht es Ihnen nicht auch so? 

Wenn es eine am Meer liegende Stadt gibt, die uns vollauf begeistert, dann ist es San Sebastián im Baskenland. Wenn Sie schon einmal dort waren, kommen Ihnen sicher diese Bars mit den Pinchos in den Sinn ... Wie lecker! 

Aber neben ihrer Gastronomie ist San Sebastián auf der ganzen Welt für ihre architektonische und landschaftliche Schönheit bekannt. Dies hat sie zum großen Teil dem hier anbrandenden Atlantik zu verdanken.

Wussten Sie, dass der Atlantik eine der Gegenden mit dem salzhaltigsten Klima der Welt ist? Ein kurioser Umstand. 

Dass die Gebäudefassaden bei hoher Luftfeuchtigkeit kontinuierlich diesem salzhaltigen Umfeld ausgesetzt sind, macht es notwendig, dass sich die Architektur diesem Standort und Klima anpasst. 

In diesem Zusammenhang werden wir Ihnen heute zeigen wie man Fassadenschäden infolge von Meersalz in den Griff bekommt. 

Nehmen Sie zur Kenntnis, was wir in diesem Sanierungsprojekt getan haben.  

Das Aquarium in San Sebastián ist ein Wahrzeichen der Stadt und eine Touristenattraktion für alle Besucher der Hauptstadt Gipuzkoas. Wie bei einem öffentlichen Aquarium nicht anders zu erwarten, liegt es direkt am Meer und deshalb ist die Fassade das am stärksten unter dieser Nähe leidende Architekturelement. 

Die salzhaltige Umgebung und Luftfeuchtigkeit sind die häufigsten Schadensursachen an direkt am Meer liegenden Fassaden. Das Aquarium litt genauer gesagt an verschiedenen Pathologien und die Situation erforderte ein langfristiges Vorgehen. 

Haltbarkeit: lange Lebensdauer für die Fassade

Um die vorhandenen Probleme abzustellen, wurde entschieden, die Gebäudefassade zu sanieren. Wichtig war dabei, eine lang haltbare Fassade zu schaffen; d. h. das mit der Sanierung verfolgt Ziel lautete ein Material einzusetzen, das resistent gegen das am Standort herrschende Klima ist. 

Unser Material ist praktisch wasserundurchlässig und hat wenig Poren, weshalb es keine Feuchtigkeit aufnimmt und somit widerstandsfähiger gegen salzhaltige Umgebungen ist.

Lassen Sie mich Ihnen noch etwas sagen. 

Bei ULMA sind wir uns der guten Resultate unseres Materials so sicher, dass wir eine Garantie von bis zu zehn Jahren auf unsere Systeme hinterlüfteter Fassaden geben.

Zeigt die Fassade Ihres Gebäudes ebenfalls Schäden, die mit der salzhaltigen Umgebung zu tun haben? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung .

Integration des Gebäudes in seine Umgebung

Übrigens ... Haben Sie die Fotos gesehen, die diesen Text illustrieren? Was halten Sie von der Farbe und der Textur der Fassade des Aquariums? Wir fragen uns: Ist es uns gelungen, es in diese traumhafte Landschaft zu integrieren? 

In diesem konkreten Fall war das Ziel, einen steinartigen Eindruck zu vermitteln und hierzu kam Textur schieferartige Erde in dunkler Farbe zum Einsatz. 

Was halten Sie von dem Endergebnis? 

Kataloge portlet

Dossier hinterlüftete Fassaden

Dossier hinterlüftete Fassaden

Herunterladen
Farben und Texturen

Farben und Texturen

Herunterladen

Wir einen ARCHITEKTUR-Newsletter haben, der etwas anders ist als andere. Klicken Sie auf den folgenden Button, um zu erfahren um was es geht:

Was behandelt der Architektur-Newsletter?